Skip to main content

Ein Kinderfest als Dank für die Geduld
Überraschung für die Kita der AWO-Rappelkiste

Wir alle kennen die Strapazen der vergangenen Monate und können uns vorstellen, wie viel anstrengender das alles noch für die jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft sein musste. Als Dankeschön für die lange Zeit des Abstandhaltens, ohne Freunde oder Besuche anderer Gruppen, wie die Kinder das von früher in der Kita gewohnt waren und bei älteren Kindern gesehen haben, mit Masken, ohne Feste, Sport und vielem mehr, veranstaltete die AWO-Kita Rappelkiste für die Kinder ein Kinderfest.

Nur für die Kinder und statt nachmittags oder am Wochenende an einem Mittwoch im Juli und den ganzen Tag lang. So war es zumindest geplant, bis der Regen einige Aktivitäten durchkreuzte.

Aber von vorne. Die Eltern waren eingeweiht, die Kinder sollten eine Überraschung erfahren. Sie wussten nur, dass es ein gemeinsames Frühstück und etwas ganz Besonderes geben wird.

In jeder der Gruppen der Rappelkiste wurden große Tafeln aufgestellt und gemeinsam gefrühstückt, die Kinder waren gespannt, was auf sie zukommen sollte.

Es gab eine kurze Begrüßung und dann gingen wir nach draußen. Dort erwartete die Kinder Florian Brettschneider, ein Gitarrist von Live Music Now Frankfurt e.V., dessen wunderbaren Klängen der Akustikgitarre wir lauschen durften. Musik, nicht vom Band, nach so langer Zeit. Weiterhin gab es eine Hüpfburg, Spiele, Bastelaktionen, Torwandschiessen und natürlich auch einen Schminktisch.

Den ganzen Vormittag wurde gespielt, gelacht und gefeiert. Bunt bemalte Gesichter strahlten beim gemeinsamen Mittagessen auf der Picknickdecke bei frischer Pizza und nach kurzer Pause sollte eigentlich alles weitergehen, wenn da der Regen nicht gewesen wäre und uns zumindest kurzzeitig ins Haus jagte.

Die Stimmung konnte er nicht trüben und auch wenn nicht mehr alle geschminkten Gesichter so aussahen, wie sie es mal taten, es war eine riesige Freude für alle.

/von Alex Marx